Offene Ganztagsschule von 07.00 – 16.00  Uhr

 

Neben der Betreuung von 8 bis 1  bieten wir Ihnen ebenso die Möglichkeit, Ihr Kind in der offenen Ganztagsschule von 07.00 – 16.00 Uhr betreuen zu lassen. Träger der OGS ist die katholische Kirchengemeinde und die Ganztagsbetreuung wird in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Kindergarten/Familienzentrum durchgeführt. Dieses Ganztagsangebot gibt es 47 Wochen im Jahr – ausgenommen sind eine Woche in den Osterferien, zwei Ferienwochen während der Sommerferien, eine Woche in den Herbstferien sowie die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr, in denen die Kindertagesstätte geschlossen bleibt.

 

In der Ganztagsbetreuung hat ihr Kind die Möglichkeit, ein gesundes Mittagessen zu sich zu nehmen, seine Hausaufgaben mit Betreuung zu  erledigen sowie an verschiedenen AG's teilzunehmen.

  

Der Kostenbeitrag liegt bei 40,-- € für das erste angemeldete Kind, für Geschwisterkinder bei 30,-- €, zuzüglich Verpflegungskosten für das Mittagessen in Höhe von 40,-- € pro Monat.

  

Nach einer Satzungsänderung der Gemeinde Kirchhundem ist es möglich, sich von dem Kostenbeitrag in Höhe von 40,00 € bzw. 30,00 € pro Geschwisterkind  befreien   zu lassen, wenn Ihr Jahreseinkommen unter 20.000,-- € brutto liegt.

 

Einen entsprechenden Antrag erhalten Sie in der Schule. Sollten Sie Fragen zum Antrag haben, oder Hilfe beim Ausfüllen  benötigen, können Sie sich  mit Frau Rüsche bei der Gemeinde Kirchhundem (Tel.: 02723/409-41) oder mit der Schule in Verbindung setzen.

  

Es ist ebenfalls möglich Zuschüsse zum Mittagessen über das Bildungs- und Teilhabepaket zu beantragen. Entsprechende Anträge bekommen Sie beim Jobcenter oder aber auch in der Schule.

  

Pädagogische Leitung OGS

Karin Ludwig

Mitarbeiterin OGS

Martina Schneider

Mitarbeiterin OGS

Katahrina Roß


FSJlerin

Charlotte Heuel

Mitarbeiterin OGS

Andrea Becker